Vegreville

 

Fakten:

 

Breite: 25,7 m

Höhe: 18,3 m

Gesamthöhe: 31,6 m

Gewicht: 5000 kg

Anzahl der Sternmuster: 524

Anzahl der Dreiecksornamente: 2206

Anzahl der sichtbaren Facetten: 3512

Anzahl der verwendeten Muttern und Schrauben: 6978

Anzahl der Stützelemente: 177

Arbeitsstunden: 12 000

 

Das größte Osterei der Welt

 

Die kanadische Kleinstadt Vegreville ist die Stätte des größten Ostereis der Welt. Das Osterei oder auf ukrainisch „Pysanka“ wurde 1975 gebaut, um den ersten ukrainischen Siedlungen in einem Gebiet östlich von Edmonton zu gedenken.

 

Die einzigartige Natur und Geometrie des Eis ist sehr komplex. Professor Ronald Resch, Informatiker an der University of Utah, trägt die Verantwortung für dieses Projekt.

 

Diese Pysanka ist wie ein riesiges Puzzlespiel mit 524 Sternmustern, 2206 gleichseitigen Dreiecken, 3512 sichtbaren Facetten, 6978 Schrauben und Muttern und 177 Streben. Sie misst 25,7 Meter in der Breite, ist 18,3 Meter, und zusammen mit den Stützelementen sogar 31,6 Meter hoch.

 

Anerkennung weltweit

 

Resultierend aus der Arbeit von Professor Resch ist die Pysanka nicht nur als ein einzigartiges künstlerisches Meisterwerk auf der ganzen Welt bekannt, sondern ist auch eine Meisterleistung der Mathematik, Architektur und Ingenieurskunst.

 

Jährlich besuchen tausende von Touristen aus der ganzen Welt Vegreville, um die Pysanka zu bewundern. Sie ist eine der herausragenden touristischen Attraktionen auf demYellowhead- Highway.

 

Das 2 Tonnen schwere Aluminiumkleid ist am zentralen Mast mit 177 Spannschlossstreben in einem Winkel von 30 Grad befestigt. Die Firma Cessco International Ltd. in Edmonton fabrizierte das 1,5 Tonnen schwere, massive Innenleben. Die Pysanka ruht auf einer 13,5 Tonnen schweren Basis aus Beton und Stahl und dreht sich bei Wind wie eine Wetterfahne.

 

Symbolische Bedeutung

 

Paul Sembaliuk, eine Autorität in der ukrainischen Kultur, verwendete drei Farben um Wohlstand zu symbolisieren: Bronze, Silber und Gold. Bronze ist die vorherrschende Farbe des Designs und steht für die „gute Erde“ und für das Land, auf dem unsere Vorfahren um ihr Leben und ihre Existenz kämpften.

 

Fünf unterschiedliche Symbole zeichnen das Design aus:

 

  • Die strahlenden goldenen Sterne auf den Endabschnitten symbolisieren Leben und Gluck.
  • Die drei spitzen Sterne, abwechselnd in Gold und Silber, symbolisieren die Dreifaltigkeit und die starke Hingabe unserer Vorfahren zum Glauben.
  • Das silberne Band, Sinnbild für die endlose Linie („bezkonechnyk“), steht für die Ewigkeit
  • Im zentralen Abschnitt geben goldene und silberne Windmühlen mit sechs Schaufeln Hoffnung auf eine reiche Ernte.
  • Das wichtigste und zentrale Motiv der Gestaltung, die Zähne des silbernen Wolfes, stellen den von der Royal Canadian Mounted Police gebotenen Schutz und die Sicherheit für unsere Pioniere dar.

 

Die Widmung der Botschaft ist in vier Sprachen verfasst worden: Englisch, Ukrainisch, Französisch und Deutsch. Sie lautet:

 

„Die Pysanka (Osterei) symbolisiert die Harmonie, Vitalität und Kultur der Gemeinde und ist eine Hommage an den hundertsten Jahrestag der Royal Canadian Mounted Police, die Frieden und Sicherheit in die größten multikulturellen Siedlungen in ganz Kanada brachte.“

 

________________________________________

 

Vegreville 1983 - Olga, Marika, Nadia Halaburda und Freunde
Vegreville 1983 - Olga, Marika, Nadia Halaburda und Freunde



 

______________________________________

 

http://www.vegreville.com/sub.asp?MainID=55&SubID=106